Spende für Bürgerstiftung und Mehrgenerationenhaus

Vom katholischen Kirchenchor St. Nikolaus Ramstein übergaben die 1. Vorsitzende Anette Weidig und die Chormitglieder Cornelia Sievers und Sybilla Layes 400 Euro an die Bürgerstiftung der Verbandsgemeinde Ramstein-Miesenbach „Bündnis für Familie“.

Wie die Vorsitzende, Frau Weidig, erklärte, unterstütze der katholische Kirchenchor mit Spenden gerne soziale Einrichtungen und Projekte. Die Sängerinnen und Sänger hätten entschieden, dieses Mal das Mehrgenerationenhaus (MGH) in Ramstein zu unterstützen, das von der Bürgerstiftung getragen und vom Christlichen Jugenddorfwerk (CJD) betrieben wird. Jeden Montag finden im MGH die Chorproben statt und wenn Räumlichkeiten für das Cäcilienfest oder für einen Umtrunk nach Konzerten benötigt würden, stelle das MGH für den Chor seine Räumlichkeiten bereitwillig und unbürokratisch zur Verfügung. Auch leiste das Haus mit seinen vielfältigen Informations- und Beratungsangeboten, mit Kinderferienbetreuungen und offenem Jugendtreff wertvolle Arbeit.

(Bildtext:) Spende vom Kirchenchor für die Bürgerstiftung (v.l.): Susanne Wagner vom MGH, Bürgermeister Ralf Hechler, Stiftungsvorsitzender, Chorleiterin Carmen Backes, Marlies Lehnerts-Rudolphi vom MGH, Anette Weidig, Vorsitzende des Kirchenchors sowie die Sängerinnen Sybilla Layes und Cornelia Sievers (Foto: MGH, J. Seegmüller).

Kommentar verfassen