Halteverbot auf dem Busbahnhof

 

Die Verbandsgemeindeverwaltung Ramstein-Miesenbach erlässt als sachlich und örtlich zuständige Straßenverkehrsbehörde folgende verkehrsrechtliche Anordnung: Auf der Verkehrsfläche des Busbahnhofes wird ein absolutes Haltverbot angeordnet. Grund ist, dass der Busbahnhof in Ramstein-Miesenbach ein Zentraler Omnibus-Bahnhof (ZOB) ist, wodurch der Busverkehr erheblich zugenommen hat. Durch haltende Fahrzeuge wird der Busverkehr immer wieder behindert und gefährdet. Zum reibungslosen Ablauf des Busverkehrs ist die Anordnung erforderlich.

 

Ramstein-Miesenbach, 27.07.2016

Verbandsgemeindeverwaltung“

Kommentar verfassen