Eine Tasse zum Jubiläum „150 Jahre Bahnhof Ramstein“

Im kommenden Jahr 2018 feiert die Bahnstrecke Landstuhl – Kusel ein besonderes Jubiläum. Vor 150 Jahren, am 22. September 1868, wurde der fahrplanmäßige Zugverkehr auf dem neuerbauten Schienenweg aufgenommen. Damit feiert auch Ramstein sein 150-jähriges Jubiläum als Bahnhaltestation.

Dazu haben die Stadtväter ein kleines Präsent anfertigen lassen, das auf dem Zimt- und Waffelmarkt am Wochenende erstmals zu erwerben ist, nämlich eine Tasse für Tee, Glühwein oder auch Kaffee mit dem Ramsteiner Bahnhof und einer Dampflok als Motiv. Die Fotomontage wurde vom Pressereferenten der Stadt, Stefan Layes, nach Fotografien von Hans Paqué erstellt. Bürgermeister Ralf Hechler weist darauf hin, dass die Stadt in den zurückliegenden Jahren auf dem Weihnachtsmarkt ebenfalls Tassen als Weihnachtsstiefel mit Motiven aus Ramstein wie Marienkapelle, Museum, Wasserturm oder katholische Kirche verkauft habe. In diesem Jahr habe sich wegen des Jubiläums der Bahnhof als Motiv angeboten.

Die Tasse ist für 5 Euro auf dem Zimt- und Waffelmarkt oder in der Geschäftsstelle vom Ramsteiner Kultur- und Tagungszentrum, dem Haus des Bürgers, zu erwerben.

Leave a Reply